Freundschaftsspiele Winter 2018/2019

Bevor es mit dem Ligabetrieb wieder los geht, haben unsere Herrenmannschaften noch einige Freundschaftsspiele vereinbart. Darunter auch ein Hochkaräter! Und mit diesem starten unsere Junges von der Ersten Mannschaft gleich in die Vorbereitung.

Am Freitag, den 8. Februar erwartet uns der Landesligist BW Lohne auf seinem Kunstrasenplatz an der Steinfelder Straße. Die Lohner haben in der Saison noch alle Chancen aufzusteigen, nachdem der Tabellenerste SV Bevern Ende letzten Jahres bereits erklärt hatte, keine Aufstiegsambitionen zu haben. Damit sind die Lohner heiß auf die Meisterschaft. Sicherlich ist die Lohner Mannschaft kein Gradmesser für unsere Jungs aber ein attraktiver Gegner allemal. Das Spiel findet um 20.00 Uhr statt.

Eine Woche später treffen wir auf die Reservemannschaft von BW Lohne – BW Lohne II. Die Lohner befinden sich als Tabellenachter im zweiten Jahr in der Bezirksliga Weser-Ems 4 im gesicherten Mittelfeld. Diese Spiel findet am Samstag, den 16. Februar um 15.15 Uhr in Lohne auch auf Kunstrasen statt.

Das nächste Freundschaftsspiel wird beim SC Rieste im Nachbarkreis Osnabrück absolviert. Die Riester befinden sich als Tabellenerster der Kreisliga Osnabrück-Land mit acht Punkten Vorsprung auf dem Weg zum direkten Wiederaufstieg. Nach dem Abstieg aus der Bezirkliga 5 im letzten Jahr bastelt man hier wieder zielstrebig an der Meisterschaft. Das Spiel findet am Samstag, den 23. Februar in Rieste, van-Pallandt-Straße 1 um 16.00 Uhr statt.

Im letzten Vorbereitungsspiel geht es gegen den letztjährigen Kreisligameister BW Langförden. Die Langfördener tun sich in der Bezirksliga 4 noch etwas schwer und befinden sich mit dem 14. Tabellenplatz nur einen Platz vor den Abstiegsrängen. Wir denken aber das Trainerfuchs Juppi Vornhagen seine Jungs im neuen Jahr wieder motivieren und noch ein oder zwei CLP-Klubs hinter sich lassen wird. Für unsere erste Mannschaft ist es auf jeden Fall ein Gradmesser für kommende Aufgaben. Anpfiff ist am Dienstag, 26. Februar um 19.00 Uhr in Langförden am Bohmhof.

Auch die Zweite Mannschaft beginnt heute mit der Vorbereitung auf die letzten Spiel der Saison 18/19 und haben sich attraktive Gegner zum “testen” ausgesucht.

Am Samstag, den 16. Februar, spielt man in Lüsche gegen den Ort hinter Addrup – die zweite Mannschaft vom SV Bevern. Die Beverner sind Tabellenerster der 2. Kreisklasse Cloppenburg und haben sich das Ziel Meisterschaft, im Gegensatz zur ersten Mannschaft, fest auf die Fahne geschrieben. Für einen Verein der sich mit der ersten Mannschaft dauerhaft in der Landesliga fest setzen will, muss der “Unterbau” in der Reservemannschaft auch stimmen. Von daher sollte man schon sich das Ziel setzen eine gute zweite Mannschaft zu haben, die höher als 2. Kreisklasse spielt. Wir wünschen den Jungs vom Mühlenbach auf jeden Fall viel Erfolg für die Saison, auch wenn es in der Vorbereitung erst einmal eine Niederlage gegen unser Zweite gibt. Das Spiel findet am 16. Februar um 14.00 Uhr in Lüsche auf dem Platz am Haferkamp statt.

Das nächste Testspiel bestreiten die Jungs von Trainer Sebastian “Bob” Gravenhorst am Sonntag, 24, Februar um 14 Uhr in Lüsche gegen den BSV Kneheim. Die Mannschaft vom Ballspielverein Kneheim befindet sich auf dem 11. Tabellenplatz in der 1. Kreisklasse Cloppenburg und wird von Oliver Anneken, einem ehemaligen Spieler von BW Lüsche, trainiert. Wir freuen uns Olli und die Jungs in Lüsche begrüßen zu dürfen.

Ob die Spiele tatsächlich alle stattfinden hängt natürlich von den Witterungsverhältnissen ab.

Wir wünschen den Mannschaften viel Erfolg und bleibt alle gesund.