Letztes Heimspiel 2018

Das letzte Heimspiel 2018 der ersten Herrenmannschaft fand am Sonntag, 18. November bei bestem Herbstwetter gegen den Gemeindenachbarn SV Carum statt. Vor dem Spiel wurden die rund 400 Zuschauer von den beiden Mannschaften, den Unparteiischen und unseren Jungfußballspielern, bestehend aus Spielern der Bambinis, G-Jugend und F-Jugend begrüßt. Die Mädchen und Jungs hatten sichtlich Spaß mit den “großen” Fußballern aufzulaufen und wurden dafür als “Danke Schön” vom Verein mit einer Pommes belohnt. Anschließend wurden unsere Gäste aus Carum ganz unspektakulär mit einem 8 zu 0 wieder hinter den Polder geschickt.

In der Halbzeitpause wurde Maik Ivert vom ersten Vorsitzenden Oliver Suding mit einer Geschenkbox und Urkunde des Landesportbundes Niedersachsen überrascht. Der LSB ehrt mit der Aktion: “Ehrenamt überrascht…” verdiente Mitarbeiten in den Vereinen und möchte so mehr auf das Ehrenamt und seine Bedeutung für unsere Vereine hinweisen. Maik war bis vor einem Jahr Trainer der zweiten Herrenmannschaft und hat während dieser Zeit auch das Amt des Platzwartes angenommen. Er ist aber auch weiterhin eine große Stütze für den Verein und hilft immer wenn er kann. Der SV Blau-Weiß Lüsche bedankt sich bei Maik für seine hervorragende Arbeit!

Am Donnerstag, den 22. November fand noch das Nachholspiel gegen RW Damme um 19.30 Uhr in Damme statt. Hier wurden mit einem 2 zu 1 Sieg glücklich die drei Punkte abgeholt. Doppelter Torschütze war Matthias Schröder. Leider haben sich bei dem Spiel Stefan Segatz und Enno Ostendorf noch verletzt. Wobei es Enno wohl schlimmer erwischt hat. Wir hoffen das er zur Rückrunde wieder fit ist und dem Gegner im Mittelfeld es wieder schwer machen wird. Gute Besserung Enno!