Sportlerball 2019

Ein kleiner Rückblick auf den Sportlerball 2019 am 19. Januar im Gasthof Evers, Lüsche.

Gleich nach der Begrüßung der Gäste folgte im von der zweiten Mannschaft festlich geschmückten Saal schon das erste Highlight des Abends. Der Auftritt der Tanzmäuse, oder auch “Dance 4 Fans” genannt. Die Mädchen im Alter von 6 bis 8 Jahren hatten sichtlich Spaß am Tanzen und haben alle Gäste mit ihrer Darbietung begeistert. Es wurden zwei Choreografien aufgeführt bei denen selbst die Zuschauer vor Begeisterung ins Schwitzen kamen. Anschließend wurde der Tanz mit den ehemaligen Sportlern des Jahres eröffnet.

Gegen 21.00 Uhr begann die Verlosung. Der erste Vorsitzende hatte die Aufgabe, 46 Hauptpreise in angemessener Zeit unter den Anwesenden zu verlosen. Zum Glück standen ihm mit Lilly Marleen Witgenfeld und Linus Bührmann gute Loskinder zur Seite, die Ihre Aufgabe hervorragend gemacht haben. Unter den wachsamen Augen von Guido und Chris wurden fachmännisch die Lose gezogen. Zudem konnte Oliver auch auf seine anderen Vorstandskollegen zählen, die die Preise zu den Gewinnern gebracht haben. Nur die drei Hauptpreise mussten vom Gewinner persönlich abgeholt werden.

Den dritten Preis (Flachbildfernseher) gewann Chris Imholte, den Zweiten (Fahrrad) Hans-Rainer Hesler und den Hauptpreis (Reisegutschein im Wert von €1425,-) gewann Benno Klostermann.

Nachdem Oliver die Preise in der Rekordzeit von 48 Minuten und 11 Sekunden unter die Leute gebracht hatte, wurde die Spannung im mit über 400 Leuten prall gefüllten Saal Evers immer größer, wer denn wohl der Sportler des Jahres 2018 wird. Gegen 22.15 Uhr wurde dann schließlich das Geheimnis gelüftet und Daniel Ruhe wurde zum Sportler des Jahres ernannt. Sein Vorgänger Max Moormann überreichte die BWL-Weste und Daniel tanzte mit seiner Frau Susanne einen schwungvollen Ehrentanz.

Anschließend wurde bis in die frühen Morgenstunden gefeiert und getanzt!

Fotos vom Ball findet ihr hier.

Während des Abends kam der Gewinner des zweiten Hauptpreises, Hans-Rainer Hesler, auf Oliver Suding zu und gab bekannt das Fahrrad für den guten Zweck wieder zu stiften. Daraufhin beschloss der Vorstand, es beim Frühschoppen des Sportler des Jahres am nächsten Tag, zu versteigern. Das Geld sollte der Jugendabteilung des Vereins zu Gute kommen. In einem heißen Bieterduell unter den ca. 40 anwesenden Gästen hatte Nicole Ruhe schließlich die Nase vorn und hat das Fahrrad für €500,- ersteigert. Wir danken sowohl Hans-Rainer als auch der Familie Ruhe für diese tolle Aktion. Das Geld ist in der Jugendabteilung gut aufgehoben und kann für Trainingsmaterial, Bälle und sonstiges gut gebraucht werden.

Wir danken allen die den Lüscher Sportlerball 2019 mitgestaltet, die Verlosung vorbereitet, die Lose verkauft und mit uns gefeiert haben!

Save the date: Sportlerball im Jubiläumsjahr 2020 – 18. Januar!