Während sich viele zwischen den Feiertagen vom alten Jahr ausgeruht und sich auf das neue Jahr vorbereitet haben, waren unsere ehrenamtlichen Handwerker fleißig. Zunächst wurde die Mauern zum Pumpenraum noch bis zur Decke hochgemauert und anschließend die Dämmung und Gipskartonplatten beim gesamten Gebäude eingebaut.
Bereits vor Weihnachten wurden die Fundamente und die ersten Mauerschichten für das Anschlußhäuschen, das direkt am Geländeanfang gebaut wird, erstellt. In und an diesem Anschlusshäuschen sollen alle Versorgungsleitungen (Gas, Wasser, Abwasser, Strom, Telefon) zusammen laufen und werden somit an einem zentralen Ort gebündelt. Das wird uns in Zukunft viel Arbeit ersparen. Die Größe des Häuschens ist mit der OOWV abgesprochen worden und passt zu den erforderlichen  gesetzlichen Bestimmungen. Der Stromanschluss wird aussen in einem Extrakasten erfolgen. Später wird noch ein Info-Kasten von außen angebracht. Dieser kann als direkte Informationsquelle für kommende Veranstaltungen genutzt werden. Dafür ist die Lage direkt am Fahrradweg an der Elstener Straße optimal.
Morgen und Freitag wollen unsere Mauerer das Häuschen fertig mauern. Dafür werden noch Helfer gesucht! Bitte meldet euch bei Jens falls ihr Zeit habt: 0160 829 71 17 – gerne auch über WhatsApp!